Schlagwort-Archive: Generalversammlung

Generalversammlung 2019

Am Freitag, 05. April 2019, hielten wir im Gasthaus „Sonne“ in Nußbach unsere diesjährige Generalversammlung ab. Andreas Riedlinger  eröffnete die Sitzung und begrüßte alle anwesenden Mitglieder, Vertreter anderer Vereine und der Politik, sowie alle weiteren Gäste. Nach dem Gedenken an unsere Verstorbenen Vereinsmitglieder ging es weiter mit dem Bericht des 1. Vorsitzenden.

Im Namen beider 1. Vorsitzenden wurde der Bericht von Andreas Riedlinger abgegeben. Andreas wusste über ein ereignisreiches und somit auch arbeitsintensives Jahr zu berichten. Doch die tolle Gemeinschaft innerhalb des Vereins, die Ergebnisse gemeinsamer Arbeitseinsätze und die Leistungsfähigkeit des Vereins motivieren sehr sich diesen Aufgaben immer wieder aufs Neue zu stellen. Das Dorffest, welches wir nun bereits zum zweiten Mal am neuen Platz bestritten haben, entwickelt sich sehr gut. Ein besonderes Highlight war für Andreas das Hüttenwochenende auf dem Feldberg im vergangenen Herbst, bei dem wir alle viel Spaß, drei aufregende Tage und zwei kurze Nächte hatten.

Die vergangene Fasentskampage war für die Narrenzunft Nußbach sehr erfolgreich. Alle Veranstaltungen waren gut besucht und es gab viel positives Feedback. Sehr erfreulich war, dass bei ziemlich allen Veranstaltungen unter den Gästen nicht nur geladene Vereine, sondern auch viele „zivile“ Gäste waren. Das zeigt zum einen, dass wir mit unseren Veranstaltungen wieder ein breites Publikum ansprechen und die Bemühungen der letzten Jahre Früchte tragen.  Und zum anderen spiegelt es auch den Stellenwert der Fasent für die Nußbacher wider, was für uns als Narrenzunft natürlich besonders erfreulich ist. Als besonderes Highlight der Fasent 2019 stellt Andreas unseren Jubiläumsabend am 22. Februar vor. Dieser Abend bedeutete selbstverständlich für die Mitglieder viel Arbeit in der Vorbereitung und dafür dankte er nochmals allen beteiligten ganz herzlich. Der Abend war sehr schön und die Vorstände haben sehr viele positive Rückmeldungen dafür erhalten.

Weiter in der Tagesordnung ging es mit dem Bericht der Kassiererin, der anschließend durch die Kassenprüfer eine ordentliche Kassenführung bescheinigt wurde. Danach berichtete die Schriftführerin in ihrem Jahresbericht über alle Termine und Aktivitäten der Zunft.

Nach allen Berichten stand die Entlastung der Gesamtvorstandschaft an. Bevor Ortsvorsteher Joachim Haas deren Abstimmung durchführte, gab er aber seine eigenen Grußworte kund. Auch ihm habe die vergangene Fasent sehr gefallen und er freut sich darüber, dass die Narrenzunft das Dorf über die Ortsgrenzen hinaus als „Botschafter Nußbachs“ vertritt. Besonders hervorheben wollte er nochmals seine Bewunderung für unsere Mitglieder, die dieses Jahr für 44 Jahre Vereinstreue geehrt wurden. Solch eine Leidenschaft für einen Verein und das Ehrenamt ist nicht selbstverständlich. Auch dankte er allen Mitgliedern für das ehrenamtliche Engagement für die Brauchtumspflege in Nußbach.
Anschließend wurde die aktuelle Vorstandschaft durch die Mitglieder entlastet, bevor direkt im Anschluss die Neuwahlen stattfanden. Einige Mitglieder der Vorstandschaft standen nicht erneut zur Wahl, doch für alle Posten konnten Kandidaten gefunden werden.

Die Wahlen fanden teils geheim, teils per Handzeichen statt. Mit Unterstützung ein paar externer Wahlhelfer konnten die Wahlen für alle Posten zügig von Statten gehen.

Und so stand im Anschluss eine neue Vorstandschaft mit folgenden Mitgliedern:

  • 1. Vorsitzende im Duo: Andreas Riedlinger und Kevin Keppke
  • 2. Vorsitzender: Fabian Bitsch
  • Kassiererin: Stefanie Leible
  • Stellv. Kassierer: Dennis Keppke
  • Schriftführer: David Schreiner
  • Beisitzer: Werner Bähr, Jürgen Benz, Ralph Zerrer, Benedikt Hennegriff, Christian Kirn, Isabell Mössinger, Michael Müller

Nach den Wahlen bedankte sich der wiedergewählte 1. Vorstand Andreas Riedlinger bei allen Mitgliedern, die aus der Vorstandschaft ausscheiden mit ein paar persönlichen Worten und hob deren Leistungen hervor.
So dankte er Susanne Bigott für ihre sechs Jahre Arbeit als Schriftführerin, Annette Harter, die rund 20 Jahre in der Vorstandschaft tätig war und darüber hinaus besonders wertvolle Arbeit bei der Organisation der Kinderfasent leistet. Jürgen Bähr wurde Anerkennung für ebenfalls fast 20 Jahre Arbeit in der Vorstandschaft, darunter auch 3 Jahre als einer der 1. Vorsitzenden, ausgesprochen. Vor allem seine Kreativität und seine Redegewandtheit wurde als besonderer Gewinn für den Verein wahrgenommen.
Auch Patrick Birkmann verlässt die Vorstandschaft, der er sechs Jahre, darunter die letzten drei Jahre als 1. Vorsitzender beiwohnte. Als erster Vorstand vertrat er gekonnt den Verein als Redner bei öffentlichen Auftritten und übernahm viele organisatorische Aufgaben.
Nicht zuletzt wurde Laura Bruder für neun Jahre Dienst in der Vorstandschaft gedankt. Sie übernahm eine Vielzahl von Aufgaben, darunter die Leitung der Jugendabteilung und die Verwaltung der Häs.

Als vorletzter Tagesordnungspunkt standen Ehrungen und Neuaufnahmen an. Lisa Feyhl wurde nach Ablauf der Probezeit als vollwertiges Mitglied aufgenommen. Neben den Gründungsmitgliedern, die bereits bei unserem Jubiläumsabend geehrt wurden, wurden Tobias Haber und Susanne Bigott für ihre elfjährige Mitgliedschaft geehrt.

Die neu gewählte Vorstandstandschaft und die für 11 Jahre Mitgliedschaft geehrten Mitglieder.

v.l.n.r.. Andreas Riedlinger (1. Vorstand), Benedikt Hennegriff, Werner Bähr, Isabell Mössinger (alle drei Beisitzer), Tobias Haber (11 Jahre Mitglied), Fabian Bitsch (2. Vorstand), Susanne Bigott (11 Jahre Mitglied), David Schreiner (Schriftführer), Stefanie Leible (Kassiererin), Christian Kirn (Beisitzer), Kevin Keppke (1. Vorstand), Dennis Keppke (Stellv. Kassierer), Ralph Zerrer, Michael Müller, Jürgen Benz (alle drei Beisitzer).

Zuletzt richtete Fredi Fies, Vorsitzender der Vereinsgemeinschaft, ein paar Worte an den Verein, bevor die Versammlung beendet und zum gemütlichen Beisammensein übergegangen wurde.